BUST OUT Bedeutung

Integrationsdienste für Menschen mit Autismus

Schulbegleitung, Erziehungsbeistandschaft & Coaching

  • Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow

Freizeitgruppe [aut]DOOR

Unser Fachbereich soziale Gruppenarbeit bietet Kindern und Jugendlichen mit ASS in Form einer Freizeitgruppe einen Platz, an dem sie so sein dürfen wie sie sind. Ohne die Schwere eines sonst häufig angebotenem therapeutischen Settings treffen sie dort wöchentlich bei verschiedenen Aktionen, wie schwimmen, Spielplatz, grillen oder basteln Gleichgesinnte und erleben sich als Teil einer Gruppe.
Bestärkt durch dieses Gefühl, meistern die Kinder und Jugendlichen neue Herausforderungen. Die Gruppe bietet einen geschützten Rahmen, indem das Miteinander in einer Gruppe geübt und gefestigt wird. So werden spielerisch die sozialen Kompetenzen trainiert.

Konzeptidee

Insbesondere Menschen mit ASS erleben durch ihre Besonderheiten einen erhöhten Stress im Alltag. Missverständnisse mit Klassenkameraden, eine Außenseiterrolle oder Reizüberflutungen sind nur einige Faktoren, welche unsere Kinder und Jugendliche täglich zusätzlich belasten. Freie Zeiten, in denen sie sich von diesem Stress und Druck erholen können, sind von enormer Wichtigkeit für diese Kinder und Jugendlichen. Vereine könnten Kindern und Jugendlichen mit ASS einen sicheren Rahmen bieten, um Entwicklungsverzögerungen aufzuholen und neue soziale Fähigkeiten zu lernen.
Aufgrund der mit der Diagnose verbundenen Schwierigkeiten der Kommunikation und Interaktion und damit einhergehenden weiteren Problemen, bestehen für diese Kinder und Jugendlichen allerdings zusätzliche Barrieren bei der Teilnahme an bestehenden Freizeitangeboten oder Vereinen. Ihnen fehlt folglich ein Raum, um sich vom Alltagsstress zu erholen, Gemeinschaft außerhalb der Familie zu erleben und neue soziale Fähigkeiten in einem sicheren Rahmen zu üben.
Die Freizeitgruppe [aut]DOOR versucht diese Bedürfnisse aufzufangen und verfolgt folgende Ziele.

Ziele der Freizeitgruppe [aut]DOOR

  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen
  • Kontakt mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten
  • Zusammengehörigkeitsgefühl erleben
  • alternatives Freizeitangebot, da eine Teilnahme an regulären Angeboten für Kinder und Jugendliche mit Autismus oft erschwert ist
  • Vorbereitung auf die Teilnahme an regulären Freizeitangeboten

Grundsätze

Mithilfe folgender Grundsätze sollen diese Ziele erreicht werden.

Akzeptanz der Persönlichkeit

Für den Besuch der Gruppe müssen die Kinder keine Voraussetzungen erfüllen. Jeder wird dort mit seinen Besonderheiten akzeptiert. Dadurch können die Kinder ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln, ihre Stärken und Schwächen im Austausch mit den anderen Kindern kennenlernen. Die Kinder und Jugendlichen werden aktiv in die Gestaltung der Gruppe miteinbezogen.

Gegenseitiges Verständnis

In der Gruppe, treffen die Kinder und Jugendlichen auf Gleichgesinnte. Sie erleben sich als Teil einer Gruppe und merken, dass sie mit ihren Besonderheiten nicht alleine sind. In ihren unterschiedlichen Stärken sind sie Vorbild füreinander und können sich gegenseitig helfen und unterstützen.

Qualifikation der Betreuer

Die Gruppe wird je nach Teilnehmerzahl von zwei bis drei Betreuern, die langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit ASS haben, begleitet. Diese sorgen für einen respektvollen Umgang miteinander und stellen einen Raum her, indem jeder willkommen und akzeptiert ist. Die Betreuer haben die individuellen Ziele der Kinder und Jugendlichen im Blick und unterstützen sie hierbei im Alltag, ohne dass dies die Kinder merken. Weitere Informationen zu den Betreuern finden sie demnächst hier.

Rahmenbedingungen

Wichtig ist uns, dass die Teilnahme an der Gruppe für die Kinder und Jugendlichen freiwillig ist. Da aufgrund der verschiedenen Aktivitäten die Örtlichkeiten wechseln wird darauf geachtet, dass die Betreuer, sowie die Teilnehmer gleich bleiben.

Interesse und Anmeldung

Die Gruppe findet wöchentlich während der Schulzeit statt.

  • montags 16.30 – 18.30 Uhr
  • donnerstags 16.30 – 18.30 Uhr

Schnupperbesuche sind möglich!

Während der Schulferien finden einzelne, größere Aktionen und in den Sommerferien eine mehrtägige Freizeit mit Übernachtung statt.
Die Teilnahmegebühr beträgt aktuell 25€ pro Monat.

Bei Interesse und Fragen können sie sich gerne bei Frau Paxian unter 015228770150 melden.

Link zum Anmeldeformular
Link zur Einwilligungserklärung zur Verwendung von Fotos

Nach oben